Der 1.Vorderlader-Schützen-Club Düsseldorf e.V. (1.VSCD) wurde 1974 gegründet. Er war der erste Sportschützenverein mit dem Schwerpunkt des Schwarzpulverschießens in Düsseldorf. Daher darf er das Wappen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt in seinem Vereinslogo führen. Das Ziel des Vereins war und ist es, den an historischen Waffen interessierten Personen eine Möglichkeit zu bieten, mit Gleichgesinnten Erfahrungen auszutauschen und auch mit diesen Waffen die fast vergessene Handhabung zu üben und zu schiessen. Der Verein hat heute knapp einhundert Mitglieder. Im Laufe der Zeit wurden auch andere Waffenarten wie z.B. Luftdruckwaffen, Patronenkurz- und Langwaffen in das Sportprogramm aufgenommen, so dass aktuell eine breite Palette an verschiedenen Waffendisziplinen nach der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes (DSB) geschossen werden kann. Der 1.VSCD ist Mitglied des Rheinischen Schützenbundes 1872 e.V. (RSB) als Unterorganisation des DSB.